Über uns

“PRÄZISION-TRADITION-FORTSCHRITT”

Im Jahr 1936 hatte sich der Uhrmachrmeister Johannes Barkowsky in Gotha selbständig gemacht.Sein Meisterstück war eine 1934 in Handarbeit gefertigte Präzisionstaschenuhr in Glashütter Bauweise. Diese Uhr wurde gegen Ende des 2. Weltkrieges vergraben, damit sie der Nachwelt erhalten blieb. Nun wurde sie von seinem Sohn wieder restauriert. Nach dem frühen Tod des Firmengründers übernahm dessen Ehefrau in den schwierigen Jahren nach der Kriegszeit das Geschäft.

Handarbeit durch die Lupe betrachtet

1963 konnte der Sohn Hans-Jochen Barkowsky nach bestandener Meisterprüfung das elterliche Geschäft übernehmen. Sein Meisterstück war ein in Handarbeit veredelter und verfeinerter Automatik-Chronometer aus der ersten deutschen Automatik-Generation von Glashütte.

Seit November 2003 ist nun auch die Tochter, Katrin Barkowsky-Dorfmann, als Uhrmachermeister im Familienbetrieb tätig. Sie hat ihre Uhrmacherlehre in Glashütte absolviert. Zusätzlich ist sie nach bestandenen Prüfungen Inhaberin des schweizer WOSTEP-Zertifikates. Auch die Meisterausbildung erfolgt im sächs. Glashütte. Ihr Meisterstück war eine mechan. Armbanduhr, in der sich Glashütter Tradition & Fortschritt vereinigen.

Seit dem 1.1.2015 geht die 3. Genertion in den familiären Fußstapfen:

Ein Dank  den Generationen –  Großeltern Johannes & Thea Barkowsky und Eltern Hans-Jochen & Anette Barkowsky.

Seit dem Sommer 2016 sind wir zertifizierter Servicepartner der Swatch Group (Deutschland) GmbH.  Dank unserer sehr guten technischen Ausrüstung und unserer soliden Fachausbildung verfügen wir über die Servicelevelstufe 3 – und wir sind der einzige Meisterbetrieb in Gotha mit dieser Zertifizierung…

Herzlichst…

Uhrmachermeisterin Katrin Barkowsky-Dorfmann

 

Ein “kleiner Ausschnitt” vom Reparaturalltag des Uhrmachers. Wir “überholen” eine Glashütter Spezimatik Kal.75. Damit meinen wir keineswegs, dass wir Ihre Uhr einholen wollen. Nein, der Begriff bedeutet vielmehr all` die Arbeiten, die zur Werterhaltung Ihres Kleinods nötig sind und die wir uns in unserer Lehrausbildung und im Meisterlehrgang angeeignet haben. Wenn “Sie” wieder richtig tickt und der Kunde ein zufriedenes Lächeln im Gesicht hat, dann hat sich die Mühe gelohnt.

Kennen Sie schon Alt-& Jungmeister, die tagaus tagein für Sie die Zeit betreuen? Dann schauen Sie doch mal bei uns vorbei, auf einen netten Plausch oder ein Beratungsgespräch! Wir würden uns sehr freuen.

Ihre Uhrmachermeister Barkowsky

×

:ANMELDUNG

*zum Anmelden bitte Cookies aktivieren