Dienstleistungen im Uhren-und Schmuckfachgeschäft…

 

…MeisterHANDwerk aus Tradition

UHREN – WERTERHALTUNGS – SERVICE

 

  • Service an Glashütter Uhren
  • Service an mechanischen sowie quarzbetriebenen Uhren

  • Basis-Test-Batterieservice an Quarz- und Funkuhren sowie Wasserdichtigkeitsprüfung gemäß DIN 8310
  • Teil-Reparaturen / Basis-Teilarbeiten
  • Längenanpassung bei Metallarmbändern
  • Werkersatz-Vollservice *nur bei gegebener Lieferfähigkeit
  • Verglasungs-Vollservice *nur bei gegebener Lieferfähigkeit



 

BERATUNG, SERVICE & VERKAUF

im Fachhandel in den Bereichen…

 

  • Uhren & Schmuck
  • Großuhren
  • Kinderuhren
  • Antragsringe & Trauringe
  • Thermo- &  Barometer
  • Trauringumarbeitungen
  • Schmuckreinigung
  • Reparaturen an industriell angefertigtem Schmuck
  • individuelle Auswahlbestellung
  • Geschenkgutscheine
  • individuelle Geschenkverpackungen
  • Gravuren
  • Beständigkeit des Unternehmens (3. Generation)

Zur Übersicht unserer Servicepartner >>

 


    …Wissenswertes über die Gewährleistung §

 

Die Gewährleistungsrichtlinien von verkaufter Ware entnehmen Sie bitte dem jeweiligem ausgehändigten Garantieschein, in dem der Hersteller diese formuliert hat. Der Hersteller behält sich die Prüfung der Gewährleistungsansprüche vor und entscheidet darüber. Jeder Käufer hat das Recht auf die gesetzlich geregelte Gewährleistung  (nach Vorlage der Ware gemeinsam mit den  vollständigen Garantieunterlagen). §437BGB

Bei (Teil) Reparaturen gilt eine Gewährleistung von 12 Monaten auf die ausgeführten Arbeiten und nicht auf den Gesamtzustand.

Von der Garantie ausgenommen sind Verschleißteile z.B. Batterien und Schäden durch Batterien, Glas, Uhrband, Schließe, Krone und Welle, Federbruch, alle Schäden durch unsachgemäße Behandlung, Überbeanspruchung, Unfall oder natürlichen Verschleiß.


…Wissenwertes über Kostenvoranschläge

„Können Sie mal bitte schauen? Meine mechanische Uhr geht nicht mehr…. Was kostet die Reparatur?

So oder so ähnlich kann eine Anfrage aussehen. Ja wir können schauen und stehen im Dialog mit dem Kunden. Schauen kann nur, wer Erfahrung hat und es bedarf kostenpflichtiger Arbeitszeit. Im Vorfeld steht daher immer zuerst das Gespräch. Wie alt ist die Uhr, wann war die letzte Revision, was haben Sie an Auffälligkeiten festgestellt…?

Klar möchten wir unterscheiden zwischen Uhren der Neuzeit, für die die Ersatzteilverfügbarkeit gemäß Service-Verträgen und festgelegten Service-Preislisten des Herstellers vorgegeben ist und zwischen antiken Uhren. Eine  Zischengruppe bildet der Bereich der Glashütter Uhren aus den 60-80er Jahren. Die Reparaturaussichten hierfür sind oft realisierbar.

Bei antiken Uhren ohne Service-Verträge kommen wir nicht ohne voherige Demontage zur Fehlerermittlung aus. Ersatzteile gibt es oft nicht mehr und wir müssen im Vorfeld abwägen, in  wieweit eine Restaurations-Revision Aussicht auf Erfolg hat.  Wir möchten und müssen für ausgeführte Arbeiten gewährleisten. Gedanklich  beginnt dies bereits  beim Kostenvoranschlag.  Soll dieser erstellt werden, berücksichtigen wir u.a. die Informationen aus dem Vorgespräch und gleichen diese mit unserer Facherfahrung und der kostenpflichtigen Beurteilung des Reparaturzustandes ab. Kostenvoranschläge bei antiken Uhren werden nur bei technisch realisierbaren Reparaturen erstellt. Erst nach einem schriftlich erteiltem Auftrag beginnt die eigentliche Reparatur.

Handelt es sich um Fremdprodukte, für welche wir keine Serviceverträge haben, verweisen wir im Sinne des Kunden an die jeweilige Servicestelle des entsprechenden Herstellers. Die Kontaktdaten hierfür entnimmt der Kunde bitte seinen Garantieunterlagen/Serviceunterlagen.

Uns ist bewusst, dass die Uhr für den einzelnen Kunden immer einen ideellen Wert hat. Unsere Maxime ist es, dem Kunden gegenüber ehrlich zu sein. Die Möglichkeit einer ralisierbaren Reparatur prüfen wir daher immer im Vorfeld, denn schlimmer als ein fachlich begründetes „Nein“  im Vorfeld ist eine unzureichende oder einfach unmögliche Reparatur. Wir hoffen auf Ihr Verständnis…


…Wissenswertes über Schmuck

Wie der menschliche Körper, so kann auch Schmuck auf bestimmte Umwelteinflüsse reagieren. Je nach Luftfeuchtigkeit, Kohlendioxid und Schwefelgehalt der Luft oder durch Transpiration, Parfüm und Pflegeprodukte kann Gold- und Silberschmuck oxydieren, d.h. „schwarz“ werden. Gerne sind wir Ihr Ansprechpartner bei der professionellen Schmuckreinigung.

Perlen und organische Steine sind grundsätzlich sehr empfindlich gegen Parfüm, Sprays, Kosmetika… sowie säurehaltige Substanzen.

Schmuck soll Ihnen Freude bereiten. Unsere Empfehlung lautet daher: Legen Sie ihn ab, während des Umgangs mit Wasser und Chemikalien, Dampf, Fetten, Ölen, Kosmetika sowie beim Sport treiben, Saunieren, Baden und Schlafen. Achten Sie auf einwandfreie Funktion aller Schmuckschließsysteme. Wir beraten Sie gerne und können werterhaltende Reparaturen durchführen. Beachten Sie bitte auch, dass bei Ohrringen mit Klappverschluss dieser nicht über den Anschlagpunkt geöffnet werden darf.


…Wissenswertes über Uhren

Quarz- und Elektronikuhren benötigen in Abständen eine neue Energiezelle. Nur so wird die Funktionssicherheit gewährleistet. Ihr Fachgeschäft berät Sie gerne darüber auch in Verbindung mit dem Thema „Wasserdichtigkeit und deren Erhalt“. Wasserdichte Uhren sind auf dem Boden mit „WATER RESISTANT“ gekennzeichnet. Sie sind widerstandsfähig gegen Schweiß, Regen und Eintauchen in Wasser. Uhren, die zusätzlich die Angabe eines Prüfdrucks (z.B. 5 bar) haben, sind widerstandsfähig gegen Eintauchen und Bewegen in Wasser. Die Wasserdichtigkeit eines Uhrengehäuses ist keine bleibende Eigenschaft. Natürliche Alterung von Glas, Krone, Tubus und Dichtungen, sowie Verschleiß, unsachgemäße Beanspruchung und Behandlung, beeinträchtigen diese wertvolle Eigenschaft jeder Uhr. Eine regelmäßige Überprüfung und Wartung erhält Ihnen diese Eigenschaft. Wir prüfen nach DIN 8310 und verwenden Schweizer Präzisionsmesstechnik.

Uhren und Magentismus-halten Sie Ihre Uhr von jeglichen Magnetfeldern fern. (Handy, Ladestationen, Magnetschließen, technische Geräte…) Magnetismus kann das Gangverhalten Ihrer Uhr negativ beeinflussen.

Das Aufziehen von Handaufzuguhren darf gerne täglich zur gleichen Stunde und möglichst morgens erfolgen.

Die Automatik zieht sich beim Tragen selbst auf. Tragen Sie die Uhr regelmäßig – mindestens tagsüber. Ist dies nicht möglich, kann die Anschaffung eines Uhrenbewegers sinnvoll sein. Sprechen Sie uns an.

Die Datumsangabe schaltet zwischen 23 und 2 Uhr automatisch das Datum des folgenden Tages, in Monaten mit 30 Tagen stellen Sie die Uhr 24 Stunden vor oder benutzen die Datumsschnellkorrektur. Eine Datumkorrektur direkt in der Schaltphase ist technisch bedenklich.

Um die Schließfunktion zu erhalten und eine Fehlbedienung zu vermeiden, erhält jeder Kunde beim Kauf einer Uhr mit Faltschließe eine persönliche Empfehlung zur praktischen und sicheren Bedienung seiner Schließe. Dies in der Praxis richtig angewandt, schützt vor technischen Defekten.

 


…Technik und Fortschritt

Wir werden der Präzision & der Tradition als Uhrmachermeister gerecht. Um auch mit dem Fortschritt Schritt halten zu können, arbeiten wir in der Werkstatt mit Uhrenprüfgeräten der modernsten Technik. Wir verwenden Schweizer Präzisionsmesstechnik, welche im Rahmen unserer Zertifizierung im Level 3 durch die Swatch Group registriert ist und somit einen hohen Qualitätsstandard gewährleistet.

 

“…die genialste Maschine kann den intelligenten Menschen nicht ersetzen, doch schafft sie ihm Zugang zu sonst verborgenen Vorgängen…” (Greiner-Elektronic)

Quarzuhrenservice

Service an mechanischen Uhren

Wasserdichtigkeitsprüfgerät – ohne Wasser, dafür mit Vakuum und Druck – Deformationsprinzip